Loading...
2. Januar 2015#

VFX – Peter Ellenshaw

«Matte Painting» wird die Herstellung von Kulissen auf Leinwand oder Glas genannt. Peter Ellenshaw, eine der Disney-Legenden, erhielt 1965 den Oscar für die Spezialeffekte am Film «Mary Poppins» und wurde insgesamt noch weitere dreimal für die begehrte Statue nominiert. Während heute ein 3D-Artist die gleiche Arbeit am Computer übernimmt und auf den Filmsets mit der Bluescreen-Technik gearbeitet wird, wurde früher die Kulisse direkt vor Ort und von Hand gemalt. Die Elleshaw-Doku zeigt eindrücklich, welche umwerfenden Ergebnisse mit dieser Technik bis weit in die Zeit der Digitalisierung realisiert wurden. Dass die VFX-Technik inzwischen einen gewaltigen Fortschritt gemacht hat, zeigt das Featurette der Firma Prime Focus World zum Film «Gravity».  Die notwendige Technik wurde in diesem Fall sogar um das Script gebaut und bietet eine riesige Herausforderung für Schauspieler und Filmcrew. Enjoy!

14. Juli 2014#

VFX: «Game of Thrones»

Achtung, dieser Beitrag könnte Ernüchterung in die spektakuläre Welt von «Game of Thrones» bringen! Nicht etwa, weil inhaltlich etwas vorweg genommen wird, sondern weil dieses knapp fünfminütigen VFX-Showreel verdeutlicht, wie viel Material wirklich aus der computeranimierten Trickkiste von «Mackevision» stammt. Doch, gerade deshalb finde ich den Beitrag um so spannender, denn was normalerweise unsichtbar beliben soll, wird hier bewusst sichtbar gemacht und zeigt, welche enorme Arbeit dahinter steckt.